Ausgewählte Zeitungsbeiträge der letzten Jahrzehnte

2017: Iranians at odds as succession looms, in: Geopolitical Information Service (GIS), 31. August

2017: Erdogan's 'new Turkey' resembles an old stereotype, in: Geopolitical Information Service (GIS), 29. Juni

2017: Die Rache des kleinen - dschihadistischen - Mannes: Extremisten stürzen Europa in einen Kampf der Kulturen, in: Huffpost, 20. Juni

2017: Die Wurzel des Terrors. Die Herausforderung des Westens geht über das Militärische hinaus, in: Handelsblatt 26./27./28. Mai, S. 64

2017: Islamische Republik Türkei, in: Handelsblatt, 18. April, S. 48

2017: Modell Erdoğan - Atatürk, in: zenith, Frühling, S. 100 - 101

2016: Syrien - von der Revolution zum Stellvertreterkrieg, in: Kompass - Soldat in Welt und Kirche, Heft 12, S. 12 - 13

2016: Der südliche Kaukasus - eine Konfliktregion (The South Caucasus - a conflict zone), in: Geopolitical Intelligence Services, 27. Oktober

2016: Küsschen links, Küsschen rechts. Die Verdrängung des Mililtärs aus der türkischen Politik war nur eine Frage der Zeit - und sie ist zu begrüßen, in: zenith, Bd. 75, Herbst, S. 48 - 49

2016: Auf Gedeih und Verderb - Ob sie es wollen oder nicht: Die EU und die Türkei sind aufeinander angewiesen, in: Die Weltwoche, 31. März, S. 46

2016: Die Türkei - ein unangenehmer Verbündeter/Turkey: an awkward partner, in: Geopolitical Information Service (GIS), 19. April

2016: Hardliner auf beiden Seiten. Folgt der Konflikt zwischen Saudi-Arabien und Iran religiösen Motiven?, in: neues deutschland, 6. Januar, S. 4

2015: Saudi-Arabien testet seine eigenständige Rolle aus während König Salman die Nachfolge arrangiert/Saudi Arabia tests solo role as King Salman sets up succession, in: Geopolitical Information Service (GIS), 30. September

2015: Saudi-Arabien braucht eine neue Aussenpolitik, die sich an Realitäten orientiert/Saudi Arabia considers how to recast foreign policy and rely less on US, in: Geopolitical Information Service (GIS), 4. September

2015: Die Bedrohung durch den Iran treibt die saudische Initiative im Jemen an/Iranian threat drives the Saudi initiative in Yemen, in: Geopolitical Information Service (GIS), 26. Mai

2015: Die Türkei verschiebt den außenpolitischen Fokus von der EU Richtung Russland und zum Islam/Turkey switches focus from EU to Russia and Islam, in: Geopolitical Information Service (GIS), 3. März

2015: Präsident Erdogans Pläne für eine "Neue Türkei"/President Erdogan seeks polls mandate for 'New Turkey' project, in: Geopolitical Information Service (GIS), 25. Feburar

2015 : Sollten wir Terroristen terrorisieren?, in: Magazin  - Das Milieu, 1. Januar, S. 1

2014: Seltsame Vergleiche. Der türkische Präsident Erdoğan hat keinen Plan, wie er mit dem "Islamischen Staat" umgehen soll. Stattdessen verspielt er politische Chancen - etwa in der Kurdenfrage, in: zenith, November /Dezember, S. 46

2014: Gaza-Krieg - bis zum nächsten Mal?, in: W&F - Wissenschaft und Frieden, 32(2014)4, S. 5 f

2014:
Nahostallianz nicht zum Nulltarif, in: neues deutschland, 17.
Oktober, S. 4

2014: Scheich Alis Lehren. Der Islamismus hat dem Nahen Osten in hundert Jahren terroristische Gewalt gebracht. Ein neues Kalifat braucht niemand - am wenigsten die Muslime, in: zenith, September/Oktober, S. 33

2014: Warten auf das nächste Beben. Die Krim-Krise sorgt für Unruhe in den Staaten Zentralasiens und des Kaukasus. Moskaus Schatten lastet schwer über dem ehemals sowjetischen Raum, in: zenith, Juli/August, S. 43

2014: Die arabische Revolte. Drei Jahre nach ihrem Ausbruch, in: Business & Diplomacy, 1, S. 28 f.

2014: Fliehkräfte im russischen Orbit. Vor 150 Jahren brachte das Zarenreich die Völker des Kaukasus unter seine Herrschaft. Heute lodern überall in der Region Konfliktherde, in: zenith, März/April, S. 50

2014: Schluss mit den Jahreszeiten - Drei Jahre nach Beginn der arabischen Revolte: Falsche Hoffnungen und verfrühte Nachrufe sollten einem realistischen Blick weichen, in: zenith, Januar/Februar, S. 45

2013: Syrian refugees put Turkey under severe strain, in: Geopolitical Information Service (GIS), 3. Oktober

2013: Protests reveal deep divide within Turkish society, in: Geopolitical Information Service (GIS), 5. September

2013: The urgent need to settle Turkey's Kurdish question, in: Geopolitical Information Service (GIS), 28. August

2013: Der Weg nach Kurdistan. Besiegelt das Jahr 2013 die alte Staatenordnung im Nahen Osten?, in: zenith, Juli/August, S. 18 f

2013: The hurdles facing 'moderate' Rouhani to improve ties between Iran and the West, in: Geopolitical Information Service (GIS), 2. Juli

2013: Impact of a Kurdish settlement on 'new Middle East', in: Geopolitical Information Service (GIS), 1. Mai

2013: Middle East turmoil threatens the post-Ottoman system of states, in:  Geopolitical Information Service (GIS), 14. März

2013: Defence: Turkey fears growing Kurdish strength in the wake of Syrian uprising, in: Geopolitical Information Service (GIS), 14. Januar 

2012: Gefühl ewiger Unterlegenheit, in: Handelsblatt, 24. September, S. 10

2011: Turkey's role as a mediator between Europe, the Middle East and Iran, in: Geopolitical Information Service (GIS), 14. Dezember

2011: Fears that Turkey's AKP may push the Islam agenda, in: Geopolitical Information Service (GIS), 6. Dezember

2011: Weder leichtsinnig noch verantwortungslos - eine zweite Flottille soll nach Gaza aufbrechen, in: zenith Zeitschrift für den Orient (online), 18. April

2011: "Europäer und Araber müssen ein gemeinsames Haus bauen", in: Hannoversche Allgemeine Zeitung, 12. April, S. 3

2011: Araber und Europa - Für eine Vision der Einheit und Vielfalt, in: EMA (Euro-Mediterranean Association for Cooperation und Development) aktuell, März 

2010: Türkei schafft neue Machtverhältnisse, in: Neue Luzerner Zeitung, 6. Juni, S. 35

2010: Feindbild gesucht. Eignet sich der Islam als Ersatz für ein verloren gegangenes Feindbild Sowjetunion und Kommunismus?, in: Kompass - Soldat in Welt und Kirche, April, S. 10

2010: Die Zwei-Staaten-Lösung scheitert an Israel, in: Braunschweiger Zeitung, 2. Februar, S. 3 

2009: Das Gespenst der Islamophobie - Überbleibsel aus dem Mittelalter, das Konjunktur hat,
 in: Der Dom Nr. 14, (5.April ), S. 9

2009: Die Türken wollen Reformen, keine populistischen Sprüche - Erdogan muss die richtigen Schlüsse aus der Niederlage bei der Kommunalwahl ziehen,in: Bayernkurier Nr. 14, (4. April), S. 8

2009: Zwischenbilanz einer Revolution, in: Rotary Magazin, Februar 2009, S. 68 - 69 

2009: Chomeinis Triumph - Vor 30 Jahren kehrte der Ayatollah aus dem französischen Exil nach Teheran zurück, in: Rheinischer Merkur, 5/2009, 30. Januar, S. 10 

2009: Israels Macht ist im Niedergang, in: Neues Deutschland, 16. Januar, S. 14 

2008: Ein Risiko für die türkischen EU-Chancen, in: Hannoversche Allgemeine Zeitung, 4. Juli, S. 4

2008: Israel mauert beim Frieden, in: Braunschweiger Zeitung,  30. Juni, S. 4 (Gastkommentar)

2008: Gewalt und Gerechtigkeit, in: Internationale Politik, Nr. 5, S. 137 

2008: Mörderische Religion, in: Rheinischer Merkur, 16,  S. 24

2008: Viel Lärm um nichts. Udo Steinbach im Interview über Irans Atomprogramm, in: Welt Trends, Nr. 58, S. 55-58

2007:  US - Wunsch und Realität im Irak, in: Österreich, 19.8., S. 6

2007:  Kommentar zur Entscheidung der US-Regierung, die Golfstaaten aufzurüsten, Deutscher Depeschen Dienst (ddp), 14.7.

2006: Ein Krieg, in dem Verluste nicht zählen, in: Format 29, 21.7., S. 23

2005: Der deutsche Bürger muslimischen Glaubens, in: Stuttgarter Zeitung, Wochenend-Beilage, 3.12., S. 49

2005: Eine Frage des Respekts. Irans Führung und Öffentlichkeit wollen sich durch das ehrgeizige Nuklearprogramm als islamische Großmacht gegen den Westen positionieren, in: Handelsblatt, 16.8., S. 7

2005: Morgenröte im Morgenland? Neue politische Dynamik in der Region nach "Iraqi Freedom", in: Das Parlament 55(2005)32/33, 8./15.8., S. 1

2005: Thesen zu Europa und dem christlichen Orient, in: Orient-Journal, Jg. 6 - Heft 1, Frühjahr 2005, S. 20

2005: Autochthone Christen im Nahen Osten - Editorial, in: Orient-Journal, ibid., S. 3

2005: Euro-Islam? Ein Wort, zwei Konzepte, viele Probleme, in: Neue Zürcher Zeitung, 25.4., S. 17

2005: Syrien spielt falsch, in: Braunschweiger Zeitung, 21.3., Gastkommentar, S. 4

2005: Iran als gleichen unter gleichen behandeln, in: Südwestpresse, 19.2., S. 4

2004: Islam und Gewalt: Dimensionen einer Herausforderung, in: Orient-Journal, Jg. 5 - Heft 2, Herbst 2004, S. 1-13

2004: Islam und Gewalt, in: ibid., S. 6-7
 
2004: Verlorene Unschuld, in: ibid., S. 22

2004: Iran - wohin steuert die Islamische Republik?, in: Orient-Journal, Jg. 5 - Heft 1, Frühjahr 2004, S.1-3

2004: Die islamische Revolution - ihr historischer Stellenwert, in: ibid., S. 6-7

2004: Pulverfass Irak, Gastkommentar, in: Braunschweiger Zeitung, 26.1.2004, S. 4

2003: Der Nahe Osten als "roadmap", in: Orient-Journal, Jg. 4 - Heft 1, Frühjahr 2003, S. 1-3
 
2003: Neuordnung in Nahost? Eine kritische Betrachtung amerikanischer Politik, in: ibid.., S. 16-17

2003: Durch Krieg zur Demokratie im Nahen Osten? In: Orient-Journal, Jg. 4 - Heft 2, Herbst 2003, S. 1-3

2003: Passt die Demokratie in die arabische Welt, in: Hamburger Abendblatt, 17./18.4., S. 4

2003: Bereit für den Eintritt in die Wertegemeinschaft - gehört die Türkei in die EU, in: Leibniz-Journal der Leibniz-Gemeinschaft, 1/März 2003, S. 10

2002: Revolutionen in Nahost – eine Bilanz, in: Orient-Journal, Jg.3 – Heft 2, Herbst 2002, S. 1-3

2002: Die islamische Welt nach dem 11. September, in: Orient-Journal, Jg. 3 – Heft 1, Frühjahr 2002, S. 2-3

2002: Gewichtsverlust deutscher Außenpolitik?, in: ibid., S. 30-31

2002: Krieg gegen Irak bringt keinen Frieden, in: Bayernkurier, 20.6., S. 2

2001: Editorial: Islamismus, in: Orient-Journal, Jg. 2, Heft 2, Herbst 2oo1, S. 3

2001: Islamischer Terrorismus als intellektuelle Herausforderung?, in:  ibid., S. 30-31

2001: Europa in den Augen der islamischen Welt, in: Orient-Journal, Jg. 2, Heft 1, Frühjahr 2001, S. 8-9

2001: Darf deutsche Politik Israel kritisieren? Pro und Contra, in: ibid., S. 30-31

2001: Die kühle Entente. Amerikas Anti-Terror-Allianz mit den islamischen Staaten, in: Süddeutsche Zeitung, 4.1o., S. 15

2001: Die Reformverweigerer beherrschen in Iran die Institutionen, in: Handelsblatt, 15./16. 6., S. 12  

2001: Europa und der Islam – eine Herausforderung für beide, in: Basler Zeitung, 2.5., S. 3 (Tagesthema)

2001: Die Türkei als Beitrittskandidatin. Grenzfrage: Soll sie oder soll sie nicht?, in: Das Parlament, 1-2/12.1., S. 13

2001: Generalverdacht gegen Muslime in Deutschland, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, S. 8

2000: Iran: Politische Herrschaft und Globalisierung, in: Orient-Journal, Jg. 1, Heft 1, Herbst 2000, S. 5

2000: Deutsche Waffenlieferungen in die Türkei? Pro und Contra, in: ibid., S. 30-31

2000: Ein Muslim und ein Demokrat dazu. Sind Islam und Grundgesetz vereinbar? Überlegungen zu einer  deutschen Frage, die nicht leicht zu entscheiden ist, in: Stuttgarter Zeitung, Wochenendbeilage, 11.11.2ooo, S. 51

1999: Wirtschaft und Nahostwissenschaft in Deutschland. Ein Bund für die Zukunft?, in: Wirtschaftsforum Nah- und Mittelost, 4/ 1999, S. 9 und 22

1999: (mit Christian Hacke): Auf ewig der Juniorpartner Amerikas? Im Konfliktfeld Naher und Mittlerer Osten wachsen Europa neue Aufgabe und Verantwortlichkeiten zu, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 15.1., S. 11

1996: Festgenagelt. Der „kritische Dialog“ des Westens mit dem Iran muß sein. Denn er hilft den  Kritikern im Lande, in: Die Zeit, 20.9., S. 8

1996: Mit Staatsterroristen reden? Vorausblickende Politik statt rückblickende Strafe, in: Das Sonntagsblatt, 20.9., S. 4

1996: Europas Strategen kommen um die islamische Welt nicht herum, in: Handelsblatt, 15.5., S. B 46